Stipendien für aktive Kongessteilnehmer

Die Deutsche Gesellschaft für Epileptologie (DGfE) bezuschusst junge Ärztinnen und Ärzte sowie Wissenschaftlerinnen/Wissenschaftler bis zu einem Alter von 35 Jahren mit je 350 Euro, sofern diese aktiv an einem DGfE-Kongress teilnehmen wollen. D.h. dass diese jungen Kollegen z. B. ein Poster präsentieren oder einen  Vortrag halten. Es werden 20 Stipendien pro Jahr vergeben. Über den Schatzmeister der DGfE können die Stipendien beantragt werden.